Grimme Online Award Nominierung

Das hat mich sehr gefreut: Grimme Online Award Nominierung für Hobnox (in der Kategorie “Spezial”). Die Nominierungskommission schreibt:

Wie Video-Inhalte und -Navigation passgenau auf das Netz zugeschnitten werden können, lässt sich auf der ebenfalls nominierten Plattform “Hobnox.com” beobachten, die eigene Video-Formate und Videos der Nutzer zusammenbringt. Obwohl sich das Angebot noch in der Beta-Phase befindet, bestätigt es schon jetzt die Ahnung, dass bei Bewegtbild im Netz bislang lediglich ein Bruchteil der kreativen und technischen Möglichkeiten ausgenutzt worden ist.

Fein. Und es gibt doch noch viel zu tun.

(Übrigens wirken auch ehemalige Studierende der FH Aachen mit: Niklas Schneider und Andreas Echterhoff.)

Erstellt am 12. May 2008 um 18:27 Uhr | Kategorie: design
Dieser Artikel wurde nocht nicht kommentiert

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

nach oben