Neue Veranstaltung: Bezugswissenschaften im Master

Die Veranstaltung »Bezugswissenschaften« befähigt die Studierenden einige studienrelevante wissenschaftliche Erkenntnisse aus anderen Arbeitsgebieten und Disziplinen auf ihre eigene Arbeit zu beziehen und entsprechende Transferleistungen zu erbringen.

Die Veranstaltung soll zur kritischen Reflektion und diskursive Auseinandersetzung mit dem Forschungsgegenstand, den Methoden und den wissenschaftlichen Erkenntnissen anderer Disziplinen befähigen. Hierbei werden sowohl Beiträge anderer Disziplinen zum Design besprochen, aber auch Beiträge von Designern, welche einen designwissenschaftlichen Blick auf die bezugswissenschaftlichen Felder werfen. Hierbei wird also nicht nur der gestalterische Blick auf die fremden Disziplinen thematisiert, sondern auch die Sicht und die Bezüge eben jener Wissenschaftsbereiche auf das Design.

Organisatorisches

Eine Einführungsveranstaltung findet statt am Mittwoch den 20. März 2013 um 16:00 Uhr in Raum 03115.

Die regulären Termine beginnen dann ab dem 27. März 2013 (dann von 13:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr).

Da die Veranstaltung neu ist sind ALLE Studierenden des Masterstudiengangs willkommen. Es handelt sich nicht um die Fortführung der Veranstaltungen unter dem Titel »Bezugswissenschaften« aus den vorangegangenen Semestern!

Es wird gebeten das Interessen an der Teilnahme an der Lehrveranstaltung unverbindich per E-Mail an wrede@fh-aachen.de mitzuteilen.

Erstellt am 6. March 2013 um 15:12 Uhr | Kategorie: lehre
Dieser Artikel wurde nocht nicht kommentiert

Kommentar schreiben

Kommentar schreiben

nach oben